2. Platz beim „KHAF“ Turnier

Am Samstag den 12.10.2013 belegte unsere Herrenmannschaft den 2.Platz beim „Kurze Hosen Abschluss Fest“ Turnier des SSV Rapid in Berlin.
Die erste Auflage dieses Freundschaftturnieres kurz vor Saisonbeginn nutze der TSV, um seine Jugendspieler der U15 Mannschaft an den kommenden Herrenspielbetrieb heranzuführen. Mit einem kleinen Kader von nur 2 Reihen ohne Auswechsler trat man die Reise unter dem Motto „Jugend forscht“ nach Berlin an.

Das erste Spiel sollte, wie im Vorfeld schon vermutet, dass vorweggenommene Spiel um Platz eins sein. Trotz neu formierter Reihen ging der TSV schnell in Führung und konnte die erste Hälfte ausgeglichen gestalten, so dass es mit einem Unentschieden in die Halbzeit ging. Die Halbzeitpause sorgte jedoch für einen Bruch im bis dahin ordentlichen Spiel der Rangsdorfer. Es konnten keine Akzente mehr nach vorn gesetzt werden und auch in der Verteidigung erhielten die Broilers aufgrund mangelnder Zuteilung immer mehr Räume, welche sie an diesem Tag bedingungslos ausnutzten.
Das zweite Spiel gegen die uns bis dahin noch unbekannte Mannschaft des SC Potsdam sollte kontrolliert heruntergespielt werden. Dem TSV gelang es, die Potsdamer durch geschicktes Kombinationsspiel immer wieder in Ihre eigene Hälfte zu drängen und sich dort festzusetzen. Lediglich einige Unkonzentriertheiten in der Zweiten Halbzeit, sowie eine mangelnde Chancenverwertung ließen die Potsdamer wieder herankommen.
Im letzten Spiel gegen den Ausrichter SSV Rapid hatte der Rangsdorfer Trainer Thomas Rheinsberg eigentlich nur eine Forderung an sein Team: Endlich zwei gute Halbzeiten! Nach dem in den ersten beiden Spielen ein deutlicher Leistungsabfall nach der Pause zu erkennen war, sollte dies nun abgestellt werden. Der TSV schien nun deutlich eingespielter als in den vorherigen Partien. Die Leistung konnte über beide Halbzeiten beibehalten werden, so dass der Rangsdorfer Sieg zu keiner Zeit gefährdet war.

Wir bedanken uns beim SSV Rapid für ein schönes Turnier und freuen uns aufs nächste Jahr.

Ergebnisse:
TSV Rangsdorf – Berlin Broilers 4:8
Potsdam – TSV Rangsdorf 3:6
SSV Rapid – TSV Rangsdorf 3:13
1. Berlin Broilers
2. TSV Rangsdorf
3. SSV Rapid
4. SC Potsdam

Aufgebot (Tore):
Mario (5) – Sven (3) – Natalie (2)
Adrian (2) – Robert (8) – Max (3)
Pete (T)

Hier gehts zur kompletten Galerie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.