Herren verkaufen sich mit Rumpfkader trotz Niederlage gut

Am Sonntag den 15.10.15 stand in Potsdam das Nachholspiel des ersten Spieltages gegen den RSV Mellensee auf dem Programm. Bereits in den Tagen vor dem Spiel deutete sich jedoch nichts gutes an, in den Reihen des TSV hagelte eine Absage nach der anderen. Beruflich und krankheitsbedingt musste letztendlich der Ausfall von 5 Stammspielern verkraftet werden. Die 1.Reihe musste aufgrund des Ausfalls von 2 Leistungsträgern sogar komplett aufgelöst, und die 2.Reihe umgestellt werden.

Aufgrund der mangelnden Chancenauswertung der Rangsdorfer Herren muss man sagen, dass der RSV Mellensee an diesem Tag als verdienter Sieger vom Parkett gegangen ist.

15.10.2015 | Verbandsliga Nordost 15/16 | Herren Kleinfeld

RSV Mellensee – TSV Rangsdorf – (3:2;3:3) 6:5
Strafminuten: 0 – 0
T) Benedikt
1) Emma (0-0) – Adrian (4-0) – Jens (0-1)
2) Jonas (0-0)  – (c) Mario (1-0) – Gunnar (0-0)
Hier gehts zur Tabelle
 

img4778

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.