Saisonauftakt der U15 vor heimischem Publikum

Saisonbeginn der U15 und dann noch Heimspieltag in Rangsdorf. Es erwartete uns wieder einmal das Revierderby mit dem RSV Mellensee und die Partie gegen den Ligafavoriten BAT Berlin. Erstes Spiel also gegen den RSV: Wir begannen konzentriert und stark in der Abwehr und konnten somit eine schnelle Führung von 4:0 erarbeiten. Fast jeder abgeschlossene Angriff führte zu einem Tor und David hielt seinen Kasten hervorragend sauber. Bis zur Halbzeit stand es dann 7:1. In der zweiten Halbzeit gingen wir es weniger konzentriert an und es schlichen sich immer mehr Fehler im Abwehrverhalten und im Abschluss ein. Wir schafften leider nur noch zwei Treffer, aber der RSV konnte seine starke Phase mit vielen Chancen auch nur in zwei Treffer ummünzen. Fazit: Starker Saisonauftakt und 3 Punkte. Zweites Spiel gegen den BAT Berlin: Leider bekommen uns die langen Pausen zwischen den Spielen nicht immer gut. Gegen BAT fingen wir stark in der Abwehr an und konnten somit dem Druck 10 Minuten standhalten, bis der erste Treffer gegen uns fiel. Der gute Torwart der Gäste verhinderte unseren Anschlusstreffer und somit stand es zur Halbzeit 0:4. In der zweiten Halbzeit erhöhten wir den Druck, um im Abschluss erfolgreich zu werden, vergaßen aber die Abwehr. Somit machte BAT zwei weitere Treffer. Als uns dann endlich der Anschluss gelang und wir stärker wurden, fing BAT das Spiel mit überhöhten Körpereinsatz an zu stören und über die Zeit zu bringen. Am Ende stand es dann 2:10 und wir konnten leider unser Torverhältnis nicht aufbessern. Trotzdem ein gelungener erster Spieltag der U15 in der eigenen Halle. Danke an die Mannschaft und die vielen Helfer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter U15 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.