2. Spieltag der U13 in Mellensee

BAT Berlin : TSV Rangsdorf 19 : 2 (7:0;12:2)

Zwei schwere Spiele standen an und wir mußten die Reihen ein wenig umstellen.
Das erste Spiel gegen BAT begann wie erwartet mit einem Tor nach dem anderen für BAT.
Erst nach ca. 10 Minuten konnten wir uns fangen und der Gegner hatte es nicht mehr so leicht unseren Keeper zu überwinden.
In der zweiten Halbzeit versuchten wir denn Abstand nicht allzu groß werden zu lassen und schafften auch noch zwei eigene Tore.

VfL Tegel : TSV Rangsdorf 8 : 2 (3:0;5:2)

Für das zweite Spiel gegen den VfL wollten wir dann mehr.
Das Spiel begann gut und wir standen in der Abwehr viel besser als gegen BAT. Es dauert bis wir den ersten Treffer hinnehmen mußten.
Wir blieben immer auf Augenhöhe und hatten im Abschluss immer wieder Pech gegen die gut haltenden Keeper vom VfL. Da wir leider auch das Spielen miteinander vergaßen, konnten wir die wenigen Chancen auch nicht in Erfolge ummünzen.

Danke an die Eltern für die Unterstützung von den Rängen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter U13 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.