3 Punkte und Platz 2 für unsere U11

VfL Tegel : TSV Rangsdorf 12 : 3 (6:1;6:2)

Nach einer sehr regnerischen und stürmischen Anfahrt trafen die Jungs und Mädels pünktlich zum 2. Spieltag in der Sporthalle Monumentenstraße ein.
Das 1. Spiel gegen den Vfl Tegel sollte alle noch schlafenden Geister wecken. Nach einem sehr chaotischen Anfang, geprägt von Unstimmigkeiten und Ballverlusten, gerieten wir ziemlich schnell in einen hohen Rückstand. Niklas und Oscar versuchten sich dagegen zu stemmen. Der rutschige Hallenboden tat ein übriges. Im Zusammenspiel mit Benedikt gelang es Niklas dem Gegner das ein oder andere Tor abzuringen. Die kalten und schweren Füße konnten trotz intensiver Einflussnahme der Bank nicht in Bewegung gebracht werden. Die Geister wurden nicht geweckt. Niklas erzielte alle Tore.

TSV Rangsdorf : BAT Berlin 17 : 6 (9:4;8:2)

Nach einer kleinen Pause und einer Kopfwäsche begann das 2. Spiel gegen BAT Berlin. Einer war zur Stelle und brach das Eis. Niklas schoss nach 30 Sekunden das erste Tor für uns. Damit hatte der Gegner anscheinend nicht gerechnet und verlor sein Konzept. Durch eine Umstellung der Reihen und einen geänderten Wechsel kamen wir besser in Schwung. Oscar und Niklas konnten sich abwechselnd in die Scorerliste einschreiben. BAT hatte kein Mittel, um diesen Lauf zu unterbrechen. Unser Torhüterwechsel auf Nino war sehr erfolgreich und verhinderte fast sichergeglaubte Tore. Aufgeregt und voller Tatendrang gelang es Sofie ein Tor zu erzielen, ihr Erstes !!! Das Trainertrio von BAT war sprachlos und konnte nichts mehr dagegensetzen. Jubel und Freude über das Erreichte. Super Leistung von allen !

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter U11 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.