3. und letzter Spieltag in der Regionalliga U11

Am 04.03.2017 ging es für uns in die Borsigwalder Grundschule nach Berlin zum letzten Spieltag der U11 RL BB. Ausgangspunkt war ein zweiter Platz in der Tabelle, aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber BAT, den wir natürlich halten wollten.

BAT Berlin : TSV Rangsdorf 7:6 (1:4,6:2)

Im ersten Spiel ging es dann auch gleich gegen das Team von BAT, welche im Vorfeld Ihr Spiel gegen Tegel gewonnen hatten. Für uns eine denkbar ungünstige Situation.

Nach dem Anpfiff ging es dann auch los, hin und her auf beiden Seiten, man schenkte sich nichts. Freie Räume wurden gnadenlos genutzt, so dass es erst nach knapp 6 Minuten den ersten Treffer gab. Benedikt versenkte den Ball im Tor von BAT, 1:0.
Wir versuchten mit einer offensiven Aufstellung Druck auf BAT auszuüben. Das wurde dann auch mit dem 2. Tor und 3. Tor durch Niklas und Oscar belohnt. In der 12 Minute gelang dann BAT der Anschlusstreffer zum 1:3. Kurz vor Schluss der 1. Halbzeit erhöhte Oscar noch auf 1:4. Mit diesem Stand ging es in die Pause. 15 Sekunden nach Anpfiff der 2. Halbzeit verkürzte BAT auf 2:4, Gegentreffer von Oscar zum 2:5. Der Schlagabtausch wiederholte sich noch einmal, so dass es nach 4 Minuten 3:6 für Rangsdorf stand. Danach kippte das Spiel. BAT startete einen Angriff nach dem anderen und wurde dafür mit dem 4:6 in der 5. Minute , 5:6 in der 10. Minute und 1,5 Minuten später der Ausgleich durch BAT gute 3 Minuten vor Ende der Partie belohnt. Wir nahmen uns daraufhin eine Auszeit und versuchten das Team, welches sichtlich mitgenommen war, wieder aufzubauen. Dann ging es weiter und eine gute Minute vor Schluss der entscheidende Treffer von BAT zum 7:6. Endstand. Der Traum von Platz 2 war geplatzt. Schade !
Aber trotzdem, super gespielt !!!!

Tore: Bendikt (1), Niklas (1), Oscar (4), Vorlagen von Oscar, Juliane und Leonhard

TSV Rangsdorf : VfL Tegel 5:4 (1:3,4:1)

In der Spielpause galt es erstmal wieder die Kids zu motivieren. Die Enttäuschung war groß. Aber ich denke, es gelang uns, den Kampfgeist zu wecken, um in das letzte Spiel der Saison zu starten. Tegel startete dann auch gleich sein Spiel und wir versuchten alles, um ein Tor zu verhindern. Das gelang uns leider nicht und nach guten 6 Minuten stand es 0:1 für Tegel. Dann folgte aber Sofie gute 4 Minuten später. Niklas legte den Ball auf Sofie ab und sie versenkte den Ball bei Tegel im Tor. Wow, was für ein Tor. Die Freude war groß. Im Anschluss gelang dem VfL noch 2 Tore, so dass wir mit 1:3 in die Pause gingen. In der 2. Halbzeit erhöhte Tegel auf 1:4, aber dann schien der Knoten geplatzt. Der Kampfesgeist war geweckt. In der 9. Minute traf Oscar zum 2:4, Sekunden später verkürzte Niklas zum 3:4 und 4:4. Ausgleich ! In der 13. Minute startete Lena und Benedikt ihren Angriff. Vor dem Tor von Tegel legte Lena den Ball auf Benedikt ab und der zimmerte den Ball in das Netz von Tegel. 5:4 und der Sieg zum greifen nah. Es waren noch gut 2 Minuten zu spielen. Aber diese 2 Minuten ließen wir keinen Treffer mehr zu und besiegten nach einer Aufholjagd in der 2. Halbzeit den 1. der RL BB in der U11 !

Tore: Sofie (1), Niklas (2), Oscar (1), Benedikt (1), Vorlagen von Niklas und Lena

Fazit: Ein guter 3. Platz und eine gut gespielte Saison. Unser Dank auch an die Eltern für die Unterstützung bei den Spieltagen, denn ohne Euch geht es auch nicht.

Vielen Dank

Andreas und Carsten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter U11 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.