U9 verpasst Tabellenführung

Früher oder später reißt auch die beste Serie…

Seit Mai 2016 war die U9 des TSV in Punktspielen ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende war es dann soweit und das gleich doppelt.

Gleich im ersten Spiel gegen den VfL Tegel ging es um nichts geringeres als die Tabellenführung der Regionalliga. Die TSV Kids fanden jedoch gar nicht ins Spiel und wurden erst durch die Pausensirene geweckt. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann einen offenen Schlagabtausch, das Spiel ging nun hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Leider schaffte man es nicht den Rückstand der ersten Halbzeit zu egalisieren, so dass der VfL Tegel am Ende als verdienter Sieger das Parkett verlassen konnte.
TSV Rangsdorf – VfL Tegel 3:7 (0:3;3:4)

Im zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber Eisbären Berlin. Auch hier konnte man nur in einer Halbzeit seine Leistung abrufen, so dass wir am Ende des Tages mit 0 Punkten Die Heimreise antreten mussten.
TSV Rangsdorf – Eisbären Juniors Berlin 5:9 (4:3;1:6)

Wir bedanken uns beim VfL Tegel sowie den Eisbären Berlin für die schönen Spiele und die tolle Ausrichtung des Spieltages.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter U9 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.