U15 Spieltag

SG VfL Tegel/ Eisbären Juniors – TSV Rangsdorf 2004 e.V. 8:7 (5:2;3:5)

Nach langer Trainings- und Spielpause ging es am 08.12.2018 wieder los.
Mittags-, Heim-,Einspiel-,-spieltag !

Wir brauchen immer ein Spiel um wach zu werden. Diesmal ging das nicht.
Trotz des späten Beginns waren nicht alle wach und leistungsfähig. Geschwächt durch viele krankheitsbedingten Ausfälle war nicht der volle Kader vor Ort.
Schnell ging unser Gegner SG VfL Tegel/Eisbären Juniors Berlin in Führung. Die gewohnt ruppige und körperbetonte Spielweise liegt uns halt nicht. Gute Kombinationen wurden durch hartes Einsteigen vehement unterbrochen. Leider wurde dies nicht durch das Schiedsrichtergespann geahndet.
Käpten oh Käpten !!!! Schnell war er Heut und die ein oder andere Aktion im Vollspeed brachten die Abwehr der Gegner gehörig in Bewegung. Abschlüsse zum Tor häuften sich und wurden belohnt. Leider kann nicht jede Reihe die gleiche Leistung abrufen.
Das letzte Gegentor, naja ! Proteste unseres Kapitäns wurden ignoriert, wie andere Einwände ebenfalls.Trotz einer guten zweiten Halbzeit mußten wir uns geschlagen geben.
Schwamm drüber und weiter !
Der nächste Spieltag kommt bestimmt.

„ zu Gast bei Freunden“

Nach dem letzten Spiel besuchte uns Zehlendorf Z88 für ein Trainingspiel. Ich freue mich immer wenn man ohne Ligadruck mal mit anderen Verein trainieren und spielen kann.
2 lockere Halbzeiten und ein in der Pause durchgeführtes Penality schiessen zauberten das ein oder andere Lächeln auf die Gesichter. Gemeinsames Abbauen beendete den Spieltag.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter TSV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.